Leerlaufdrehzahl in kaltem Zustand zu niedrig

Was den Golf von A nach B bewegt.

Moderatoren: Turbo D, GolfoSaurus, Nebelwerfer_TDI

Leerlaufdrehzahl in kaltem Zustand zu niedrig

Beitragvon Renngolf am 21:23 4.Oktober 2013

Hallo Ihr Profis!
Nach einem Zylinderkopfdichtungswechsel stimmt die Leerlaufdrehzahl nicht mehr zu niedirg 250-500 Umdrehungen. OT Punkt richtig eingestellt und wurde auch nochmal kontrolliert.
So ich also ganz schlau denk stellst die drehzahl einfach höher ein - Arschlecken dann ist sie nach kurzer Zeit zu Hoch. Wenn motor dann warm!
Also beim Starten ist sie zu niedirg wenn ich dann so ca. 3-5 km gefahren bin klackt ein relais und die drehzahl stimmt wieder. Hat also irgedwas mit dem Kaltstart zu tun (temperatur!?) Wer kann mir helfen????
Golf 3 GTD
AAZ
Bj1991
1,9l 75PS!
Bei Fragen bitte melden
Renngolf
Saugdiesel-Fahrer
 
Beiträge: 12
Registriert: 14:57 22.Mai 2005

Re: Leerlaufdrehzahl in kaltem Zustand zu niedrig

Beitragvon Gtd am 12:34 6.Oktober 2013

Hi,

kann es sein das 2 Zylinder im kalten Zustand gar nicht zünden ? Ich hatte mal den Fall mit 2 kaputten Glühkerzen, die waren genau so angeordnet das jeder 2. Zylinder in der Zündfolge nicht gezündet hat. Deswegen lief der Motor auch einigermaßen Rund, aber die Leerlaufdrehzahl war etwa die hälfte vom Soll. Der Eindruck war wie ein Lanz Bulldog. Es kann aber natürlich auch was ganz anderes sein.

Solange die Riemenscheibe nicht eiert, kein weißer Qualm entsteht und aus dem Kühlwasser kein Abgas blubbert, einfach mal weiter fahren, vieleicht ists einfach nur Luft im Kraftstoff.

Grüße,
Manuel
Ich fahre einen Golf III Variant GTD
Gtd
ESP-Versteller
 
Beiträge: 195
Registriert: 20:40 2.Mai 2006


Zurück zu Motor, Getriebe & Kupplung

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron